040 - 32 76 05

Bei der Chirotherapie/Manuellen Medizin handelt es sich um eine Gelenkbehandlung (insbesondere im Bereich der Wirbelsäule) sowie der Muskulatur unter Zuhilfenahme spezieller Handgrifftechniken. Durch diese wird die Mobilität der Gelenke verbessert und sogenannte Blockierungen werden gelöst. Des Weiteren kommen Weichteiltechniken zur Anwendung.

Die Chirotherapie funktioniert über einen neurophysiologischen Regelkreis (Gehirn – Rückenmark – Nerv – Gelenk). Bei der chirotherapeutischen Manipulation eines Gelenkes kommt es durch einen speziell gerichteten Impuls zu einer gezielten Lösung von Blockierungen.

Typische Anwendungsgebiete der Chirotherapie sind unter anderem Verspannungen oder Verletzungen des Skeletts und der dazugehörigen Muskeln und Bänder, Lendenwirbelsäule-, Halswirbel- und Brustwirbelsyndrom.